I: Fr. 28. Juni 2019, 19.30 Uhr

BARRY JORDAN

Hauptwerk: Petr Eben, “Laudes”

Barry Jordan ist Domorganist in Magdeburg

Barry web 3

II: Fr. 5. Juli 2019, 19.30 Uhr

GEREON KRAHFORST

spielt sein eigenes “Bilderbuch Andalusien”
Gereon Krahforst ist nach einigen renommierten Positionen in Spanien und den USA Abteiorganist in Maria Laach und Organist der Koblenzer  Rhein-Mosel-Halle.

KrahforstGereon web

III: Fr. 12. Juli 2019, 19.30 Uhr

JEAN-LUC THELLIN

Franz Liszt, Sonate in h-Moll (bearb. Jörg Abbing)
Jean-Luc Thellin ist Professor am königlichen Konservatorium in Lüttich und Titulaire an der historischen Orgel von der Kirche Notre-Dame du Vincennes.

Thellin

IV: Fr. 19. Juli 2019, 19.30 Uhr

HAYKO SIEMENS

Charles-Marie Widor, Symphonie No 5
Hayko Siemens war bis August 2018 Kirchenmusikdirektor an der evangelischen  Bischofskirche St. Matthäus in MĂĽnchen. Er ist  Leiter des Internationalen Orgelfestivals „FUGATO“ in Bad  Homburg. 

Siemens

V: Fr. 26. Juli 2019, 19.30 Uhr

KATELYN EMERSON

“Organ Icons”: europäische ErstauffĂĽhrung eines Werkes von Frederick  Hohmann.
Die junge Amerikanerin ist Preisträgerin bei Wettbewerben auf drei Kontinenten und fesselt ihr Publikum von Rejkjavik bis San Francisco. 2018 verbringt sie dennoch in Stuttgart als DAAD-Stipendiatin.

Katelyn web

VI: Fr. 16. August 2019, 19.30 Uhr

NATHAN LAUBE

Nathan Laube ist Professor an der Eastman School of Music und international gefragter Orgelvirtuose.

Laube web

VII: Fr. 23. August 2019, 19.30 Uhr

CHRISTOPH HAUSER

 “GruĂź aus Bayern”, einschlieĂźlich Max Regers Fantasie “Straf mich nicht in deinem Zorn.
Christoph Hauser wurde im Allgäu geboren. Nach Studium in Augsburg und MĂĽnchen wirkt er seit 2014 als MĂĽnsterkantor an der Klosterkirche FĂĽrstenfeld, wo er die „FĂĽrstenfelder Orgelkonzerte“ betreut.

Christoph Hauser web

VII: Fr. 30. August 2019, 19.30

BARRY JORDAN

Frank Martin, Passacaglia; Duruflé, Suite Op. 5

 

Barry web 4

8 Konzerte an der Schuke-Orgel im Dom zu Magdeburg
 

Orgel07

Eintritt: € 10, erm. € 8

Freie Platzwahl,
nur Abendkasse

Nach jedem Konzert
besteht die Möglichkeit,
bei einem Glas Wein (kostenlos) und gutem Gespräch eine gesellige Stunde im Kreuzgang und Domgarten zu verbringen.

Orgelkunst Sommer