I: So. 10.März 2019, 16.00 Uhr

BARRY JORDAN

Bach und B-A-C-H
Schumann: 6 Fugen ĂĽber den Namen Bach

Barry Jordan ist Domorganist in Magdeburg

Barry web 1

II: So. 17. März 2019, 16.00 Uhr
STEFAN KIEĂźLING

Bach, von Bach inspiriert und Bach inspirierend:
Partite sopra “Sei gegrĂĽĂźet, Jesu gĂĽtig”und Werke von Buxtehude und Rheinberger.

Stefan Kießling, aus Görlitz stammend, arbeitete neun Jahre an der Thomaskirche Leipzig und konzertiert weltweit.

StefanKiessling web


III: So. 24. März 2019, 16.00 Uhr
ELS BIESEMANS

Kontraste:
mit Sophia Gubudailina, “Hell und Dunkel”
Els Biesemans (geboren in Antwerpen) fĂĽhlt sich auf verschiedenen  Tasteninstrumenten zu Hause . Sie  ist Organistin in der ZĂĽrcher Altstadt und leitet das  ZĂĽrcher Fortepiano Festival ‘FlĂĽgelschläge’.

Els Biesemans web


IV: So. 31. März 2019, 16.00 Uhr

MARKKU HIETAHARJU

mit Bach: Passacaglia c-Moll
Markku Hietaharju ist Organist an Finnlands nationale
Kathedrale in Turku und Dozent an der Sibelius-Akademie in Helsinki.

Markku web


V: So. 7. April 2019, 16.00 Uhr

BARRY JORDAN

mit Hindemith: Sonaten 1 und 2 und Werke von Johan Pieterszoon Sweelinck.
 

Barry web 2

5 Konzerte auf der Glatter-Götz / Rosales - Orgel im Remter des Domes.

GG Remter SIDEBAR

Eintritt: € 10, ermässigt € 7.
Diverse Rabatte. Nur Tageskasse

Orgelkunst Passion