NORDDEUTSCHE ORGELMUSIK IM 17. JAHRHUNDERT

Vier Konzerte an der “Paradiesorgel”

Die Orgel, die die Firma “VEB Potsdamer Orgelbau Alexander Schuke” 1969 / 1970 im Nordquerhauses des Magdeburger Domes auf einem schmalen Sims über der “Paradiespforte” errichtete diente 38 Jahre lang als einziges Instrument im Dom. Als Hauptorgel war sie nur bedingt geeignet, da sie für den riesigen Raum bedeutend zu klein ist und dazu noch an einer für das Hauptschiff  an wenig geeigneter Stelle positioniert. Folglich ist eine breite Wahrnehmung ihrer zahlreichen Qualitäten erst nach der Einweihung der großen Orgel vor 10 Jahren eingetreten. Bedingt durch die Materialengpässe ihrer Entstehungszeit benötigt das Instrument nun die Investition einer beträchtliche Summe Geld; rein konstruktiv muss ihr mit krebserregendem  Holzschutzmittel verseuchtem und sich im schlechten Zustand befindlichen Gehäuse ersetzt werden (und das alte als Sondermüll entsorgt) und die Prospektpfeifen ersetzt; klanglich sollen die Zungenstimmen überarbeitet und zum Teil ersetzt werden. Geringfügige Dispositionsänderungen sind vorgesehen.

Diese Reihe soll dieser charmanten aber auch kernigen Orgel und der Musik, die sie am besten wiedergibt, neue Aufmerksamkeit bescheren. Die Erlöse der Konzerte kommen dem Orgelbauprojekt zu Gute; Domorganist Barry Jordan bestreitet sämtliche Konzerte selbst.

PROGRAMME:

I. 12.April, 19.30 Uhr

Franz Tunder:

Praeludium g-Moll

Auf meinen lieben Gott

Jesus Christus unser Heiland

Praeludium in F

Dietrich Buxtehude:

Praeludium C-Dur

Ich dank dir, lieber Herre

Toccata d-Moll

Nun bitten wir den heiligen Geist (BuxWV 208)

Praeludium g-Moll (BuxWV 148)

 

II. 10.Mai, 19.30 Uhr

Heinrich Scheidemann:

Praeambulum G-Dur

Fantasie "Jesus Christus, unser Heiland, der von uns"

Es ist gewißlich an der Zeit oder: Was kann uns kommen an¦

Erbarm dich mein, O Herre Gott

Praeambulum d-Moll

Johann Adam Reincken:

Toccata in G

Fantasie "Was kann uns kommen an für Not"

 

IV. 18. Oktober, 19.30 Uhr: Lübeck und Böhm

Vincent Lübeck:

Praeludium c-Moll

 

Fantasie “Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ”

Georg Böhm:

Praeludium a-Moll

 

Partite “Christe, der du bist Tag und Licht”

 

Vater unser im Himmelreich

 

 Partite “Freu dich sehr o meine Seele”

Vincent Lübeck:

Praeludium d-Moll

Orgelkunst: Stilus fantasticus